• Rathaus in Oldenburg

UMBAUPROJEKTE „ ARBEITEN“ | Innenarchitektur | Lichtplanung Bremen

Sanitätshaus Oesterreich

Bauherren: Christian Giesau und Andreas Giesau I Sanitätshaus Oesterreich
www.ot-oesterreich.de

Zur Info es gibt insgesamt 7 Verkaufsräume : an folgenden Standorten Bremen + Damme + Wildeshausen

Bauvorhaben: Umbau eines Sanitätshauses an der Berliner Freiheit in Bremen-Vahr

Planungsphase:
Entwurf I Kostenschätzung | Ausschreibung | Vergabe | Ausführungsplanung | Bauleitung | Kostenkontrolle | Erneuerung der Heizung | Sanitär I Elektro I Lüftungsanlage sowie Einbau einer automatischen Türanlage
Fläche: 125m²

Ausführung :
7 Wochen gemäß Terminplan
Der Verkauf wurde im Zeitraum der Ausführung in einen Container mit behinderten gerechten Zugang ermöglicht.

Aufstellung + Montage Verkaufscontainer 01:00 Uhr

Beschriftung Verkaufscontainer 09:00 Uhr

Behindertengerechter Zugang + Eröffnung Verkaufscontainer 10:00 Uhr

Beschreibung :
Das Schattendasein von Sanitätshäusern war gestern. Lichterfüllt und mit einem modernen Ambiente präsentiert sich das Sanitätshaus Oesterreich nach einer kurzen, effizienten Umbauphase. Einladend ist schon der Blick durchs Schaufenster in den großzügig gestalteten Innenraum. Rottöne und Holzflächen setzen hier warme Akzente. Eine Automatiktür erlaubt den barrierefreien Zugang zum Eckgeschäft. Durch flexiblen Raumelemente lässt es sich in einen Schulungsraum mit zentralem TV-Bildschirm verwandeln.
Emotionale Funktionalität zeichnen auch die separaten Räume für Brustprothesen und Orthopädie aus: Auf dem Podest mit „gepolstertem Thron“ fühlt sich hier der Kunde wie ein König.

Skizze in 3 D zur neuen Nutzung des Verkaufsraumes :

Steuerbüro

Bremen I Domshof 8-12

Bauherr: Legales Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer

Planung + Lichtplanung: Rainer Kriesche-Radtke, Innenarchitekt Bremen in Zusammenarbeit mit dem Architekten Frank Tappermann I Architekturbüro

Planungsphasen:
Entwurf sowie Lichtplanung mit LED für die Bereiche Empfang + Konferenzräume
Netto-Fläche: 125 m²

Beschreibung:
Ein ehemaliges Bankgebäude am Domshof wurde von den Architekten Frank Tappermann umstrukturiert. Im Zuge des Umbauprojekts erwarb das Steuerbüro Legales eine Mietfläche im 4. sowie im 5. Obergeschoss. Der Empfangsbereich und die Konferenzräume wurden in Zusammenarbeit mit dem Architekten geplant. Für eine energieeffiziente Beleuchtung sah die Lichtplanung LED-Leuchtmittel vor. Mit der Inneneinrichtung wurde ein repräsentatives Erscheinungsbild für die Besucher des Steuerbüros realisiert.