„LICHTPLANUNG“ | UMBAUPROJEKTE | Innenarchitektur Bremen

Restaurant

„DIE BEISSEREI“ in Oldenburg

Betreiber: Beisserei GmbH & Co. KG I Geschäftsführer: Tolga Boralli

Lichtplanung: Rainer Kriesche-Radtke, Innenarchitekt Bremen in Zusammenarbeit mit dem Designer Henning Bögershausen NOORD GOOD INTERIOR I Oldenburg

Netto-Fläche: ca. 500 m²

 

Beschreibung:

Für das Restaurant wurde ein Entwurf sowie die Lichtplanung für Grundbeleuchtung und Stützenbeleuchtung mit LED realisiert. Die Lichtfarbe wurde im Bereich 2100-2700 K gewählt, steuer- und dimmbar, entsprechend der gewünschten Atmosphäre.

Veranstaltungsraum

Wall-Saal I Stadtbibliothek Bremen

Bauherr: Stadtbibliothek Bremen

Lichtplanung für den Wall-Saal der Stadtbibliothek I Leuchten für eine denkmalgeschützte Decke

Planungsphasen:

Entwurf der Sonderleuchten sowie Zeichnung

Netto-Fläche: ca. 110 m²

Selbstbedienungs-Restaurant

„Längengrad“ I Klimahaus Bremerhaven

Betreiber: Klimahaus Bremerhaven GmbH

Lichtplanung für das Selbstbedienungsrestaurant

Netto-Fläche: ca. 190 m²

Konferenzraum

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger I Bremen

Bauherr: DGzRS

Entwurf einer Sonderleuchte für den vorhandenen Konferenzraum

Installation

„Lost Box“ im Jahr 2002 mit LED Technologie I Nachtspeicher Bremen

Installation für das Event „Nachtspeicher Bremen“ in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Alasdair Jardine + lichtgestalten bremen (Heike Pich + Hero Schiefer)